Gesund abnehmen

Suggestion Ernährungsumstellung

Wie du mit Freude und Spaß abnimmst
Geht es dir auch so wie vielen Menschen, die nicht widerstehen können, wenn sie etwas Süßes, Herzhaftes oder andere Dickmacher sehen? Alle Vorsätze sind dahin, wenn die Gedanken um das Essen kreisen. 

Wenn ich früher Heißhunger auf etwas Süßes hatte, bin ich spät abens zur Tankstelle gefahren, um mir etwas Leckeres zu kaufen oder ich habe einen Teelöffel Zucker gegessen. Außerdem jeden Tag ein Stück Kuchen oder andere Naschereien. Am Abend Chips oder Schokolade. Manchmal habe ich mir nachts einen Griesbrei oder Milchreis gezaubert. Wenn ich Heißhunger hatte, drehten sich meine Gedanken nur um die Befriedigung dessen und ich fühlte mich erst wieder richtig wohl, wenn ich meine Lust auf was Süßes stillen konnte. 

Diese Koppelung habe ich mit Hypnose aufgelöst. Ich lernte außerdem, mir selbst Suggestionen zu geben, die meinen Heißhunger eindämmten. Das funktioniert bis heute noch sehr gut. Aufgrund der eigenen Erfahrung weiß ich, dass die richtigen Suggestionen helfen. 

Was sind die richtigen Suggestionen?
Da für unser Gehirn beispielsweise die Worte „nicht“ oder „kein“ ungeeignet sind, um Suggestionen erfolgreich zu setzen, ist es wichtig, dass ich jedem Coachee  individuelle erfolgreiche Suggestionen gebe. 

Natürlich kannst du dir auch selbst Suggestionen geben, wenn du weißt, wie es funktioniert. Dazu kannst du meinen Workshop „Selbsthypnose lernen“ buchen. 

Gibst du dir die Suggestion: „Ich will nicht an Süßigkeiten denken“, denkst du an Süßigkeiten. Oder: „Denke jetzt auf keinen Fall an das rosarote Schweinchen, das gerade draußen am Fenster vorbeifliegt“. Natürlich denkst du an das Schweinchen!

Ein Schüler hatte sich die Suggestion gegeben, dass er alles was er lernt behält. Und so war es auch im Test. ALLES hat er behalten. Er konnte nichts aufs Papier bringen. 

Nicht umsonst gibt die Werbung unzählige Summen Geld aus, um den richtigen Werbeslogan zu finden, der dann als Suggestion in uns wirkt. Es sind nicht nur Worte, die als Suggestionen genutzt werden, sondern auch Bilder, Gerüche, Geschmäcker uvm. 

Suggestionen lösen Gefühle aus. Die richtigen Suggestionen führen zu guten Gefühlen. Die falschen Suggestionen zu schlechten Gefühlen. 

Im Laufe des Tages hat ein Mensch ca. 30.000 bis 60.000 Gedanken. Du fragst dich jetzt sicherlich, wo diese Gedanken herkommen? Sie kommen aus deiner Vergangenheit. Es sind deine Überzeugungen. Deine Sozialisation entscheidet darüber welche Gedanken du hast und welche Richtung sie nehmen.

In dem Hypnose-Coaching finden wir deine schwächenden und stärkenden Überzeugungen. Wenn du bereit bist, können wir deine negativen Überzeugungen verändern. 

Hypnose und Hypnose-Coaching ist für dein Wunschgewicht genau das Richtige, um deine Gedanken in eine andere Richtung zu lenken.

Ja, ich will gesund abnehmen

Ernährungsumstellung leicht gemacht
Um dein Wunschgewicht zu erreichen, stellst du einen Teil deiner Ernährung um. Damit dir das mit Freude gelingt, bekommst du in deiner Hypnose wirkungsvolle und erfolgreiche Suggestionen.

Vermeide Zucker. Wenn dir das gelingt, hast du schon viel erreicht. 

Um abzunehmen kannst du Zucker durch Honig, Früchte, Agavensirup oder Birkenzucker ersetzen. 

Warum Alkohol die Fettverbrennung verhindert
Wenn du Alkohol trinkst, kann sich dein Fett nicht abbauen auch dein Muskelaufbau ist gehemmt. Auch einen flachen Bauch wirst du unter diesen Umständen nicht bekommen. Wie kommt das? Alkohol stuft dein Körper als Gefahr ein, den Alkohol ist ein Zellgift. Die Energie, die du dir für deinen Muskelaufbau antrainiert hast, wird jetzt für den Abbau des Alkohols gebraucht. Deine Muskelmasse reduziert sich massiv.

Deine Leber muss jetzt Schwerstarbeit leisten. Sie baut den Alkohol ab. Dafür benötigt sie sehr viel Energie. Sie kann sich jetzt nicht um den Energieversorgung des Muskels kümmern. Sie ist so auf den Abbau des Alkohols konzentriert, dass sie auch nicht mehr den Abbau der Kohlehydrate im Blick hat. Auch die Eiweißaufnahme findet keine Beachtung mehr. Der gesamte Stoffwechsel kann von der Leber nur noch sehr eingeschränkt kontrolliert werden.

Alkohol entzieht deinem Körper Wasser. Das bedeutet, dass der Abtransport von Schadstoffen nicht mehr möglich ist. Dadurch wird dein Körper nicht mehr genügend mit gesunden Nährstoffen versorgt.

Was kann ich tun?
Wenn du dir eine Ernährungslebensweise aneignest, die zu dir passt, wirst du dauerhaft erfolgreich sein. Mit den richtigen Suggestionen unterstütze ich dich dabei.

Ja, ich will jetzt etwas für mich tun